Home

Aktuelle Verordnung sowie neue Informationen zu Corona-Maßnahmen


Die Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus wird laufend aktualisiert. Die neueste Version der Verordnung sowie die Grundlagen für die Notbetreuung finden Sie auf der Webseite zum Umgang mit Corona in Kitas und Kindertagespflegestellen des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

Bitte beachten Sie auch die zwei Schreiben (PDF) am Ende der genannten Webseite.


Keine Elternentgelte im April

Die ASB Lehrerkooperative zieht im April keine Elternbeiträge sowie auch keine sonstigen Entgelte (Frühstück, Verpflegung, Windeln) ein. Dies gilt auch für Kinder, die sich in der Notbetreuung befinden. Die Stadt Frankfurt hat für April eine Refinanzierung zugesichert.

Erweiterte Liste der Schlüsselberufe

Die Liste der Schlüsselberufe wurde erweitert.

Bereits wenn eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter (bisher mussten beide Erziehungsberechtigte) zu den genannten erneut ergänzten Schlüsselberufen gehört, besteht ab dem 24. März 2020 Anspruch auf Notbetreuung in der Kindertagesbetreuung in der Tagesfamilie, der Kita und in den Erweiterten Schulischen Betreuungen (ESB) der Schulen.

Notbetreuung

Eine Notbetreuung wird in allen Einrichtungen (Kindertageseinrichtungen, Tagesfamilien, kommunale Ganztagsangebote sowie schulische Betreuungen) für Kinder von Erziehungsberechtigten in Schlüsselberufen vorgesehen. Die Liste der Schlüsselberufe wird vom Sozialministerium erstellt und gegebenenfalls aktualisiert (siehe obigen Link). Voraussetzung für die Notbetreuung ist, dass die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen.

Beantragung der Notbetreuung

Die Voraussetzung für die Inanspruchnahme einer Notbetreuung ist die schriftliche Beantragung durch die Erziehungsberechtigten sowie die Vorlage eines entsprechenden Arbeitgebernachweises. Das Antragsformular finden Sie hier oder auf dieser Webseite des Ministeriums.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Antragsformular je nach aktuell geltender Verordnung gegebenenfalls handschriftlich ergänzen müssen. Hierzu informieren Sie sich bitte regelmäßig auf der Webseite des Hessischen Sozialministeriums.

Notbetreuung an Feiertagen und am Wochenende

Für Kinder von Eltern, die im Rettungsdienst und Gesundheitswesen tätig sind, wird ab dem kommendem Wochenende (5. und 6. April) auch an Wochenenden und Feiertagen eine Notbetreuung unter Beachtung der aktuellen Vorgaben des Landes angeboten.

Kinderschutz sicherstellen

Wir stellen die Betreuung von Kindern, deren Betreuung in einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle aufgrund einer Entscheidung des zuständigen Jugendamts zur Sicherung des Kindeswohls dringend erforderlich ist, seit dem 28. März 2020 sicher.

Webseite: Begleitung durch Familie bei Geburten und Sterbeprozessen und Notbetreuung im Sinne des Kindeswohls

Essensversorgung in der Notbetreuung

In den Kitas mit Notbetreuung ist die Essensversorgung durch uns als Träger sichergestellt. In Schulen mit Notbetreuung ist die Essenversorgung ausgesetzt. Betroffene Eltern sollen für die Verpflegung ihrer Kinder sorgen. Jedoch können wir in einzelnen ESB/ Horten eventuell eine andere Regelung finden. Wir bitten Sie daher, Rücksprache mit den Leitungen oder Mitarbeitern vor Ort zu halten.

Hygiene in der Notbetreuung

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort werden auf die Einhaltung der Empfehlungen des RKI / des Gesundheitsamtes achten und im Zweifelsfall selbst (sofern verfügbar) eine sachgerechte Reinigung vornehmen. Wir sind abhängig vom Fortgang der Entwicklungen.


Aktuelle Informationen des Sozialministeriums

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration informiert Sie kontinuierlich auf seiner Homepage.


Ihr Kontakt zu uns

Bei Fragen rund um die Kindertagespflege:

  • Fachdienst Kindertagespflege | Claudia Wolf | Telefon: 069 2692358 81

Bei Fragen rund um die Kindertageseinrichtungen:

  • Kita Alkmenestr., Kita Am Neuenberg, Kindergarten Brunnenpfad, Kita Blauländchen, Kita Weltreise, Kita Erasmus Riedberg, Kita Erasmus Westend, Kita Ben-Gurion-Ring, Krippe Holzhausenstraße, Kita Sonnenschein, Kindergarten Pfarrer-Perabo-Platz, Kita Gotenstraße | Britta Nietmann | Telefon: 069 970636 77
  • Kita Hohe Straße und Kita Markttrasse | Gwendolyn Hartung | Telefon: 069 970636 18
  • Horte Büdinger, Basaltstraße und Die Günthersburger, Kita Gederner Str., Kita Karl-Blum-Allee, Krabbelstube Herzogstraße, Kita Kölner Str., Kita Andréstr. in Offenbach, Kita Frankfurter Str., Kita Farbenland, Kita Ackermannstr., Kita Tilsiter Str.:| Sylvia Stier | Telefon: 069 970636 30

Bei Fragen rund um die schulnahen Betreuungen:

  • ESB August-Jaspert-Schule, ESB Holzhausenschule, ESB Linnéschule, ESB Münzenbergerschule, ESB Theobald-Ziegler-Schule Gabriele Cenefels-Kupka | Telefon: 069 970636 32
  • ESB Robert-Blum-Schule, ESB August-Gräser-Schule, ESB Boehleschule, ESB Karl-von-Ibell Schule, ESB Ludwig-Weber-Schule, ESB Minna-Specht-Schule, Schulbetreuung Meisterschule Timo Groth | Telefon: 069 970636 20

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir tun unser Möglichstes, Sie in dieser Zeit gut zu unterstützen.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

 

Ambulante Erziehungshilfen und Schulbegleitung in Zeiten von Corona


Auch in Zeiten von Corona lassen wir unsere Familien sowie unsere Schüler*innen und ihre Eltern nicht alleine. Wir helfen weiterhin und erfüllen unseren wichtigen Auftrag für die Gesellschaft.
In den ambulanten Erziehungshilfen und der Schulbegleitung unterstützen wir weiterhin sehr intensiv alle unsere Klienten.

Ambulante Erziehungshilfen (Familienhilfe, Erziehungsbeistand und Lernhilfe) 

In den ambulanten Erziehungshilfen (Familienhilfe, Erziehungsbeistand und Lernhilfe) unterstützen und beraten wir alle Klienten fast täglich telefonisch und in einigen Fällen finden auch persönliche Termine statt, zum Beispiel in den Kinderschutzfällen.

Elf unserer Sozialarbeiter*innen kontaktieren weiterhin noch rund 25 der insgesamt 85 Familien/Jugendliche für einzelne Termine persönlich. Sie erklären Vorgaben und Schutzmaßnahmen, beraten in Krisen, erledigen Korrespondenz, machen mit Jugendlichen Spaziergänge, bringen Alleinerziehende mit Kleinkindern Hygieneartikel, zum Beispiel Klopapier, kontrollieren die Sicherstellung des Kindeswohls und einiges mehr.

Denn in den von uns betreuten Familien ist diese Unterstützung besonders wichtig. Die Familien sind durch die Schließung der Kindertagesstätten, Schulen und der Freizeitveranstaltungen mehr gefordert, als sie es im Alltag ohnehin schon waren, und gleichzeitig verfügen gerade diese Familien oft nicht über die gerade jetzt benötigten Ressourcen, die Corona-Pandemie ohne Unterstützung zu bewältigen. Wir erwarten aufgrund der zugespitzten Situation leider einen Anstieg von häuslicher Gewalt sowie Gewalt gegen Kinder.


Presseartikel


Um für Kinder, Eltern und vor allem für die Risikogruppen das Risiko so gering wie möglich zu halten, vermeiden wir alle Kontakte, die sich aufschieben lassen, und tragen bei Kontakt Mundschutz und Einmalhandschuhe.


Schulbegleitung

In der Schulbegleitung haben wir in der Regel täglich telefonischen Kontakt mit den Schüler*innen. Sie bekommen Aufgaben erklärt oder auch Übungsmaterialien, Kinderbücher und Tipps zugeschickt. Wir lassen sie und ihre Eltern mit den Schulaufgaben nicht alleine.


Gruppenangebote weiterhin geschlossen

Unsere Gruppenangebote für Schüler*innen der Sozialpädagogischen Integrationshilfe sowie der zwei Schüler*innentreffs (Nordend und Gallus) sind seit 16.3.2020 geschlossen. Unsere Sozialarbeiter*innen bringen derzeit die konzeptionelle Arbeit und Verwaltungsarbeiten voran.


Verfügbarkeit

In unserem Büro am Reiffensteinplatz sind die Bereichsleitung und Teamleitungen des Bereichs Erziehungshilfen und Lernförderung auch vor Ort.

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir tun unser Möglichstes, Sie in dieser Zeit gut zu unterstützen.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

Schließungen von Kindertageseinrichtungen


Aufgrund des Beschlusses der hessischen Landesregierung, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, bleiben alle Kindertageseinrichtungen (Krippen, Kitas, ESB, Horte) der ASB Lehrerkooperative vom 16. März bis zum 19. April 2020 (Ende der Osterferien) geschlossen.

Nur für Kinder von Eltern mit Schlüsselberufen steht in dieser Schließzeit eine Notbetreuung zur Verfügung.


Aktuelle Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus

Die Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus wird laufend aktualisiert.

Die neueste Version der Verordnung sowie die Grundlagen für die Notbetreuung finden Sie unter folgendem Link: https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/umgang-mit-corona-kita-und-kindertagespflegestellen

Bitte beachten Sie auch die zwei Schreiben (PDF) am Ende der Webseite des Hessischen Sozialministeriums.

Wenn Sie mit Ihrem Beruf dazu gehören und Ihr Kind eine Betreuung braucht, ist ein Antrag auf Notbetreuung notwendig. Wir benötigen eine schriftliche Beantragung durch eine/ einen Erziehungsberechtigten mit Schlüsselberuf sowie die Vorlage eines entsprechenden Arbeitgebernachweises. Das Antragsformular finden Sie hier zum Herunterladen:oder auf der Webseite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration

Bitte beachten Sie, dass Sie das Antragsformular je nach aktuell geltender Verordnung gegebenenfalls handschriftlich ergänzen müssen. Hierzu informieren Sie sich bitte regelmäßig auf der oben genannten Webseite des Hessischen Sozialministeriums.


Wenn Sie Fragen zur Notbetreuung haben, wenden Sie sich bitte an die folgenden Ansprechpersonen:


Bei Fragen rund um die Kindertageseinrichtungen:

> Kita Alkmenestr., Kita Am Neuenberg, Kindergarten Brunnenpfad, Kita Blauländchen, Kita Weltreise, Kita Erasmus Riedberg und Kita Erasmus Westend, Kita Ben-Gurion-Ring, Krippe Holzhausenstraße, Kita Sonnenschein, Kindergarten Pfarrer-Perabo-Platz, Kita Gotenstraße:

Britta Nietmann | Telefon: 069 970636 77

> Kita Hohe Straße und Kita Markttrasse:

Gwendolyn Hartung | Telefon: 069 970636 18

> Horte Büdinger, Basaltstraße und Die Günthersburger, Kita Gederner Str., Kita Karl-Blum-Allee, Krabbelstube Herzogstraße, Kita Kölner Str., Kita Andréstr. in Offenbach, Kita Frankfurter Str., Kita Farbenland, Kita Ackermannstr., Kita Tilsiter Str.:

Sylvia Stier | Telefon: 069 970636 30


Bei Fragen rund um die schulnahen Betreuungen:

> ESB August-Jaspert-Schule, ESB Holzhausenschule, ESB Linnéschule, ESB Münzenbergerschule, ESB Theobald-Ziegler-Schule

Gabriele Cenefels-Kupka | Telefon: 069 970636 32

> ESB Robert-Blum-Schule, ESB August-Gräser-Schule, ESB Boehleschule, ESB Karl-von-Ibell Schule, ESB Ludwig-Weber-Schule, ESB Minna-Specht-Schule, Schulbetreuung Meisterschule

> Timo Groth | Telefon: 069 970636 20


Bei Fragen zu Kita-Verträgen, Betreuungskosten usw.:


Bei Personalfragen:

Telefon: 069 970636 53


Bei anderen Fragen:


 

Frauen-, Integrations-, Berufssprachkurse pausieren - Start: 20.04.2020

Alle Frauenkurse in den drei Frauenprojekten Niederrad, NordWest und Gallus machen Pause bis zum 19. April.

Auch alle Integrationskurse und Berufssprachkurse im Sprachenzentrum und Außenstelle Hausen pausieren bis einschließlich 19.04.2020.

Sie starten wieder am 20. April 2020 (nach den Osterferien).

Jetzt anmelden: Neuer Realschul-Vorkurs


Wir bieten Unterricht in den Hauptfächern Mathe, Deutsch und Englisch als Vorbereitung auf den neuen Realschulkurs.

Melden Sie sich jetzt unter der Telefonnummer 069 269235941 bis 14:30 Uhr an, damit wir einen neuen Kursstart festlegen können.

Der ursprünglich geplante Starttermin 16.3.2020 entfällt aufgrund der Corona-Pandemie.


Jedes Fach ist einzeln buchbar und kostet für die drei Monate 270,00 Euro.


Ein späterer Einstieg ist möglich.


Intessant ist dieser Drei-Monatskurs für Menschen,

  • die ihren Hauptschulabschluss vor längerer Zeit gemacht haben
  • die den Hauptschulstoff wiederholen wollen, um sicherer zu werden
  • die sich einen guten Start in der Realschule garantieren wollen
  • für die die Teilnahme am Vorkurs Voraussetzung für den Einstieg in die Realschule ist.   

Der Kurs findet in der Freien Schule für Erwachsene im Ben-Gurion-Ring 162, 60437 Frankfurt (Bonames) statt.


Die genaue Uhrzeit wird Ihnen bei der Anmeldung bekannt gegeben.


Der Kurs findet nur statt, wenn mindestens fünf Kursteilnehmende sich anmelden.


 

DEIN NEUER JOB

AKTUELLES

PRESSE

 

UNSERE EINRICHTUNGEN

in Frankfurt und Offenbach

zurkarte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.