Website Header 2

Termine für Einstufungstest Realschulabschluss ab 18 Jahren

Bewerben Sie sich: REALSCHULABSCHLUSS ab 18

TERMINE für Aufnahmen / Einstufungstest 2024

  • FREITAG, 07.06.2024: 10:00 UHR
  • FREITAG, 12.07.2024: 10:00 UHR
  • MITTWOCH, 21.08.2024: 10:00 UHR

in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch in der Schule.

Melden Sie sich jetzt an!

Freie Schule für Erwachsene
Sekretariat 069 2692359-41

Mehr über uns

Freie Schule für Erwachsene

Nächste Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson: 04.11.24


in Heusenstamm

Modul 1 - Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson - tätigkeitsvorbereitend

  •  Neuer Kurs: 04.November 2024 bis Ende Mai 2025

Modul 2 - Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson - tätigkeitsbegleitend

  • Mit dem Modul 2 beginnt die Begleitung in die Tätigkeit.
  • Das Modul 2 der Grundqualifizierung folgt daher nach dem erfolgreichen Abschluss von Modul 1 (ab 31.05.2025).

Die Qualifizierung wird über Bildungsgutscheine abgerechnet.


Anmeldung

Fachbereich Kindertagespflege und Kinderzimmer
Frau Claudia Wolf
E-Mail:


Bitte melden Sie sich bis spätestens 30. September 2024 an.


Schulungsort

ASB Lehrerkooperative gGmbH
Sprachenzentrum Heusenstamm
im BildungsCampus Heusenstamm
c/o Campus Heusenstamm
Jahnstraße 64
63150 Heusenstamm

Fünf Gehminuten von:
> S-Bahn-Linie 2 - Haltestelle: Heusenstamm
> Busbahnhof Ausstieg "Heusenstamm"


Informationen

Bewerben Sie sich jetzt als Kursleitung auf Honorarbasis im Sprachenzentrum Heusenstamm

Sie sind Lehrkraft für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) und haben Sprachlehrerfahrung in der Erwachsenenbildung, eine BAMF-Zulassung zur Lehrtätigkeit in Integrationskursen gemäß §15 IntV und eine BAMF-Zusatzqualifizierung für Alphabetisierungskurse?

Ihr Kontakt

Frau Petra Fuentes
Telefon: 069 97063633


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als Kursleitung in Heusenstamm! 


Mehr erfahren

Sprachenzentrum Heusenstamm

Ein Jahr danach: Das Schrankensystem vor der Theobald-Ziegler-Schule ist ein Erfolg

Seit etwas mehr als einem Jahr, seit dem 22. März 2022 wird der Zugang zur Grundschule mit Hilfe eines Schrankensystems geregelt, um bei Schulbeginn brenzlige Situationen zwischen den eintreffenden Kindern und Elterntaxis zu vermeiden.

Die Schranke hat sich im Schulalltag bewährt und das Pilotprojekt "Schulstraße" ist ein Erfolg.

Morgens um 7:30 Uhr wird die Schranke heruntergelassen und schließt die Schulstraße während des Schulbeginns ab.


(v.l.n.r.: Teamleitung "Theo" Sebastian Clement, FFH-Reporter Daniel Granitzny, Verkehrshelferin Anita Weber)

Für Sebastian Clement, Teamleitung unserer Ganztagsbetreuung „Theo“, der an der Bewerbung auf die Ausschreibung „Schulstraße“ der Stadt Frankfurt mit beteiligt war, ist das Schrankensystem vor der Grundschule ein Erfolg. Mehr Kinder gehen den Schulweg zu Fuß. „Wir sehen bei den Schülern aus den ersten und zweiten Klassen viel mehr Laufgruppen.“

Die Fortbildung zum/ zur Verkehrshelfer*in hat ihm und seinem Team von pädagogischen Fachkräften geholfen, den Verkehr vor der Schule zu regulieren und mit aufgebrachten Eltern zu sprechen, die ihr Kind mit dem Auto vor die Schule fahren wollten und sich durch die Sperrung der Zugangsstraße daran gehindert sahen.

Die Verkehrshelfer*innen ziehen die Schranke um 8:30 Uhr wieder hoch.


Das könnte dich auch interessieren

Das Sozialrathaus Bockenheim kooperiert mit unserer Jugendsozialarbeit in einem Kunstprojekt für Kinder und Jugendliche

Wandbild 1

Kinder und Jugendliche gestalten und malen ein großes Wandbild im Sozialrathaus Bockenheim

Das derzeitige Kunstprojekt mit den Kindern und Jugendlichen zeigt wieder einmal mehr, welche Schnittstellen und Kooperationen zwischen der Kinder- und Jugendarbeit und dem Jugendamt vor Ort bestehen können. Das große Wandbild im Sozialrathaus Bockenheim wurde von zwei Gruppen von Kindern und Jugendlichen, die unser Team der Sozialpädagogischen Integrationshilfe (SPIH) in Zusammenarbeit mit einer Kunstpädagogin der ASB Lehrerkooperative betreut, geplant und gemalt.

Unsere Sozialpädagogische Integrationshilfe (SPIH) betreut altersgemischte Gruppen von bis zu 30 Teilnehmenden an mehreren Standorten in Frankfurt am Main. Schülerinnen und Schüler aus allen Schulformen ab der Vorklasse bis 18 Jahren nehmen an ihren sozialpädagogischen Angeboten teil: Hausaufgabenhilfe, Lernförderung, Projekte, Freizeitaktionen und Ausflüge.

Seit 2021 fördert das SRH Bockenheim im Rahmen seiner Teilnahme am Bundesmodellprojekt im Rahmen seiner Teilnahme am Bundesmodellprojekt „Zukunftswerkstatt Kommunen – Attraktiv im Wandel“ (ZWK) verstärkt Aktivitäten in den Stadtteilen und zur Beteiligung der Bewohner*innen. Zu seinen Schwerpunkten zählt auch der Bereich Migration sowie Ehrenamtsförderung. So sollen mehr Begegnungsmöglichkeiten insbesondere für Kinder und Jugendlichen geschaffen werden (vgl. Frankfurter Rundschau: Mehr Präsenz in Stadtteilen, 07.11.2022).

Die Kinder und Jugendlichen wurden für ihr Kunstwerk offiziell gelobt und gewürdigt.

Am Freitag 29. September 2023 lud das Sozialrathaus Bockenheim zur Abschlussveranstaltung mit den Kindern und Jugendlichen, deren Eltern, Geschwister und Freunde und unserer Sozialpädagogischen Integrationshilfe ein.

DEIN NEUER JOB

AKTUELLES

PRESSE

 

UNSERE EINRICHTUNGEN

in Frankfurt, Offenbach, Langen, Obertshausen, Heusenstamm und Wiesbaden

zurkarte