Home

Aktuelle Verordnung sowie neue Informationen zu Corona-Maßnahmen


Die Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus wird laufend aktualisiert. Die neueste Version der Verordnung sowie die Grundlagen für die Notbetreuung finden Sie auf der Webseite zum Umgang mit Corona in Kitas und Kindertagespflegestellen des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

Bitte beachten Sie auch die zwei Schreiben (PDF) am Ende der genannten Webseite.


Keine Elternentgelte im April

Die ASB Lehrerkooperative zieht im April keine Elternbeiträge sowie auch keine sonstigen Entgelte (Frühstück, Verpflegung, Windeln) ein. Dies gilt auch für Kinder, die sich in der Notbetreuung befinden. Die Stadt Frankfurt hat für April eine Refinanzierung zugesichert.

Erweiterte Liste der Schlüsselberufe

Die Liste der Schlüsselberufe wurde erweitert.

Bereits wenn eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter (bisher mussten beide Erziehungsberechtigte) zu den genannten erneut ergänzten Schlüsselberufen gehört, besteht ab dem 24. März 2020 Anspruch auf Notbetreuung in der Kindertagesbetreuung in der Tagesfamilie, der Kita und in den Erweiterten Schulischen Betreuungen (ESB) der Schulen.

Notbetreuung

Eine Notbetreuung wird in allen Einrichtungen (Kindertageseinrichtungen, Tagesfamilien, kommunale Ganztagsangebote sowie schulische Betreuungen) für Kinder von Erziehungsberechtigten in Schlüsselberufen vorgesehen. Die Liste der Schlüsselberufe wird vom Sozialministerium erstellt und gegebenenfalls aktualisiert (siehe obigen Link). Voraussetzung für die Notbetreuung ist, dass die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen.

Beantragung der Notbetreuung

Die Voraussetzung für die Inanspruchnahme einer Notbetreuung ist die schriftliche Beantragung durch die Erziehungsberechtigten sowie die Vorlage eines entsprechenden Arbeitgebernachweises. Das Antragsformular finden Sie hier oder auf dieser Webseite des Ministeriums.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Antragsformular je nach aktuell geltender Verordnung gegebenenfalls handschriftlich ergänzen müssen. Hierzu informieren Sie sich bitte regelmäßig auf der Webseite des Hessischen Sozialministeriums.

Notbetreuung an Feiertagen und am Wochenende

Für Kinder von Eltern, die im Rettungsdienst und Gesundheitswesen tätig sind, wird ab dem kommendem Wochenende (5. und 6. April) auch an Wochenenden und Feiertagen eine Notbetreuung unter Beachtung der aktuellen Vorgaben des Landes angeboten.

Kinderschutz sicherstellen

Wir stellen die Betreuung von Kindern, deren Betreuung in einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle aufgrund einer Entscheidung des zuständigen Jugendamts zur Sicherung des Kindeswohls dringend erforderlich ist, seit dem 28. März 2020 sicher.

Webseite: Begleitung durch Familie bei Geburten und Sterbeprozessen und Notbetreuung im Sinne des Kindeswohls

Essensversorgung in der Notbetreuung

In den Kitas mit Notbetreuung ist die Essensversorgung durch uns als Träger sichergestellt. In Schulen mit Notbetreuung ist die Essenversorgung ausgesetzt. Betroffene Eltern sollen für die Verpflegung ihrer Kinder sorgen. Jedoch können wir in einzelnen ESB/ Horten eventuell eine andere Regelung finden. Wir bitten Sie daher, Rücksprache mit den Leitungen oder Mitarbeitern vor Ort zu halten.

Hygiene in der Notbetreuung

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort werden auf die Einhaltung der Empfehlungen des RKI / des Gesundheitsamtes achten und im Zweifelsfall selbst (sofern verfügbar) eine sachgerechte Reinigung vornehmen. Wir sind abhängig vom Fortgang der Entwicklungen.


Aktuelle Informationen des Sozialministeriums

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration informiert Sie kontinuierlich auf seiner Homepage.


Ihr Kontakt zu uns

Bei Fragen rund um die Kindertagespflege:

  • Fachdienst Kindertagespflege | Claudia Wolf | Telefon: 069 2692358 81

Bei Fragen rund um die Kindertageseinrichtungen:

  • Kita Alkmenestr., Kita Am Neuenberg, Kindergarten Brunnenpfad, Kita Blauländchen, Kita Weltreise, Kita Erasmus Riedberg, Kita Erasmus Westend, Kita Ben-Gurion-Ring, Krippe Holzhausenstraße, Kita Sonnenschein, Kindergarten Pfarrer-Perabo-Platz, Kita Gotenstraße | Britta Nietmann | Telefon: 069 970636 77
  • Kita Hohe Straße und Kita Markttrasse | Gwendolyn Hartung | Telefon: 069 970636 18
  • Horte Büdinger, Basaltstraße und Die Günthersburger, Kita Gederner Str., Kita Karl-Blum-Allee, Krabbelstube Herzogstraße, Kita Kölner Str., Kita Andréstr. in Offenbach, Kita Frankfurter Str., Kita Farbenland, Kita Ackermannstr., Kita Tilsiter Str.:| Sylvia Stier | Telefon: 069 970636 30

Bei Fragen rund um die schulnahen Betreuungen:

  • ESB August-Jaspert-Schule, ESB Holzhausenschule, ESB Linnéschule, ESB Münzenbergerschule, ESB Theobald-Ziegler-Schule Gabriele Cenefels-Kupka | Telefon: 069 970636 32
  • ESB Robert-Blum-Schule, ESB August-Gräser-Schule, ESB Boehleschule, ESB Karl-von-Ibell Schule, ESB Ludwig-Weber-Schule, ESB Minna-Specht-Schule, Schulbetreuung Meisterschule Timo Groth | Telefon: 069 970636 20

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir tun unser Möglichstes, Sie in dieser Zeit gut zu unterstützen.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

 

DEIN NEUER JOB

AKTUELLES

PRESSE

 

UNSERE EINRICHTUNGEN

in Frankfurt und Offenbach

zurkarte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.