Home


Bildungsanspruch

Definition

Unter Bildung verstehen wir die Beratung und Unterstützung von Menschen, damit sie ihre persönlichen und lebenspraktischen Kompetenzen erlangen und weiterentwickeln sowie die Vermittlung von Wissen. Dabei beherzigen wir immer die individuellen Voraussetzungen, die jeder Mensch, der zu uns kommt und mit uns arbeitet, mitbringt.

Arbeit

Durch unsere Bildungsarbeit verbessern Menschen ihre individuellen Möglichkeiten eigenständigen Denkens und Handelns. In unserer Bildungsarbeit sind wir offen für neue Menschen, Angebote, Methoden und Aufgaben. Wir verstehen Vielfalt auf allen Ebenen (Menschenvielfalt, kulturelle, religiöse Vielfalt usw.) als wertvolle Ressource und Bereicherung sowie als Chance, eine tolerante Gesellschaft mitzugestalten, in der jeder Mensch seinen Platz findet und ausfüllt. Unsere Bildungsarbeit hängt übergreifend zusammen mit unserer Aufgabe, lebenslanges Lernen zu fördern und jedem Menschen die gleichen Chancen für Bildung und gesellschaftliche Beteiligung zu ermöglichen. (Vision - Mission - Wirkungen)

Wir unterstützen mit unserer Arbeit die 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals by UN), davon insbesondere die drei Ziele:

Ziel 4: Bildung von hoher Qualität bieten,
Ziel 5: Geschlechtergleichstellung erreichen,
Ziel 10: Ungleichheiten verringern.

Ziel 4 Bildung von hoher Qualität UN Goals   Ziel 5 Geschlechtergleichstellung UN Goals   Ziel 10 Ungleichheiten beseitigen

Angebote

Unsere Angebote dienen der Förderung von Verständigung, Toleranz, gesellschaftlicher Teilhabe und Integration. Vertrauen und Verlässlichkeit, Kompetenz und Vielfalt bringen wir in unsere Arbeitsbeziehungen mit ein. Wir begegnen unseren Kunden wertschätzend, respektvoll und professionell. Von ihnen erwarten wir Offenheit, die Bereitschaft und Motivation zum Lernen sowie Mitarbeit. Unsere Angebote stehen allen Interessierten und Lernwilligen offen.

Organisation

Wir sehen uns als Bildungsorganisation und -dienstleister mit Qualitätsanspruch, der nach Entwicklungsmöglichkeiten und Lösungen sucht und den Frankfurter Bildungs-, Förderungs- und Integrationsmarkt aktiv mitgestalten will. Wir sind daran interessiert, unsere soziale Arbeit weiter zu entwickeln, auszubauen und Positionen zu bildungspolitischen Fragen (Teilhabe, Inklusion, Integration) gemeinsam mit Partnern zu erarbeiten. Mit der Stadt Frankfurt am Main pflegen wir auf vielen Ebenen (Magistrat, Dezernate, Ämter usw.) eine langjährige, partnerschaftliche Beziehung. Unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unsere Kultur der Eigenständigkeit, unsere breite fachliche Aufstellung und unser Erfahrungsreichtum aus über 30 Jahren Bildungsarbeit zeichnen uns aus und sind unser Fundament.


Zertifizierung

In allen Bereichen der ASB Lehrerkooperative bilden sich Mitarbeitende und Leitungskräfte regelmäßig fort – oft in maßgeschneiderten Angeboten. Die Bereiche „Sprache und Integration“ und „Lehrgänge und Abschlüsse“ (seit 2018 umbenannt in "Abschlüsse-Berufsvorbereitung-Ausbildung") waren von 2006 bis 2014  – wie auch die Geschäftsstelle der ASB Lehrerkooperative – qualitätszertifiziert nach Lernerorientierte Qualität in der Weiterbildung (LQW). Seit 2014/ 2015 sind die Bereiche "Sprache und Integration" und "Abschlüsse-Berufsvorbereitung-Ausbildung" mit ihren zugehörigen Einrichtungen nach der AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert.

DEIN NEUER JOB

AKTUELLES

PRESSE

 

UNSERE EINRICHTUNGEN

in Frankfurt, Offenbach und Obertshausen

zurkarte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.