Ganztagsbetreuung THEO


Unsere Ganztagsbetreuung THEO ist ein kombiniertes Angebot aus zwei Betreuungsmodulen: der Erweiterten Schulischen Betreuung (ESB) und dem Pakt für den Nachmittag (PfdN). In enger Zusammenarbeit zwischen unserem Betreuungspersonal und den Lehrkräften der Theobald-Ziegler-Schule entsteht ein qualitatives Bildungs- und Betreuungsangebot im Ganztag.

Qualität für Kinder Plakette 2017

Unser Bildungsverständnis

Unser Leitsatz „KOMM, WIR GEHEN GEMEINSAM DEINEN WEG“ zeigt unsere pädagogische Grundhaltung.
Die Grundpfeiler unseres pädagogischen Handelns sind die Werte: Authentizität, Lösungsorientierung, Zutrauen, Entwicklung, Wertschätzung, Wir-Gefühl, Vielfalt, Individualität, sicheres Umfeld, Bedürfnisse, Selbstwirksamkeit.

Unser Bildungsangebot

Wir betreuen und bilden täglich 200 Kinder. Bis 14:30 Uhr (Jahrgang 1 und 2) bzw. bis 15:00 Uhr (Jahrgang 3 und 4) befinden sich die Kinder zusammen mit ihren Bezugsbetreuer:innen in ihrer Jahrgangszeit. Innerhalb dieser Zeit erledigen die Kinder Essen, Hausaufgaben und Spielen. Sie bestimmen dabei selbst die Reihenfolge und Organisation. Anfangs werden die Kinder von uns in diesem Prozess eng begleitet.

Da Ernährung ein wichtiger Baustein unseres Konzeptes ist, ist auch die Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen für alle Kinder des Ganztages verpflichtend. Daher muss ein Vertrag mit dem aktuellen Caterer abgeschlossen werden.

Nach der Jahrgangszeit beginnt unser “Offenes Haus“. Das heißt, die Kinder bewegen sich frei in den Räumen und auf dem Außengelände unserer Einrichtung. Sie entscheiden eigenständig, welche Angebote sie wahrnehmen möchten. Sie markieren anhand eines Holzschildes an einer Holzwand, in welchem Raum sie sich gerade befinden. Die offene Arbeit fördert unserer Meinung nach die Zuverlässigkeit und Selbstständigkeit bei den Kindern.

Die wöchentlich stattfindende Kinderkonferenz (KIKO) findet für jeden Jahrgang einzeln mit den jeweiligen Bezugsbetreuer:innen statt. Hier können sich die Kinder in partizipativen Strukturen üben. Zudem wählen die Kinder in der KIKO ihr Ferienangebot und teilen sich selbstständig in die Ausflüge ein.

Einmal im Monat findet der Elektrotag statt, damit die Kinder in Begleitung von den Erwachsenen einen verantwortungsvollen Zugang zu neuen Medien erlernen. Die Kinder dürfen an diesem Tag ihre eigenen Geräte mitbringen, aber auch die Medien der Einrichtung nutzen. Hierfür stellen wir PCs, Kameras und manchmal eine Spielekonsole zur Verfügung sowie MP3-Player, Stereoanlage und Bücher. Die Kinder können somit Erfahrungen mit unterschiedlichen Medien sammeln, während die Erwachsenen die Medieninteressen der Kinder kennenlernen und sie mit den Kindern entdecken können.

Bewegung und Sport ist uns in der THEO sehr wichtig. Unsere großzügigen Außengelände (Sportplatz und Schulhof) stehen den Kindern den ganzen Tag witterungsunabhängig zur Verfügung. Der Schulhof darf von den Kindern aus Jahrgang 3 und 4 in Kleingruppen, auch ohne Erwachsene, benutzt werden. Darüber hinaus bieten unsere Betreuer:innen und externen Kooperationspartner verschiedene Bewegungsangebote in der Woche an und es gibt im Neubau und in der Schule jeweils einen extra Bewegungsraum. Beide können jeden Tag genutzt werden.

Zusätzlich haben wir für die Kinder von Montag bis Donnerstag eine große Auswahl an verschiedenen AGs oder Angeboten. Diese orientieren sich immer an den Interessen und Bedürfnissen der Kinder sowie an den Standards des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans.


Unsere Zusammenarbeit mit Eltern

In unserer Elternarbeit legen wir sehr viel Wert auf Transparenz, Beratung und Freundlichkeit. Wir informieren regelmäßig mit Infomaterial per Ranzenpost und einem Newsletter über die Geschehnisse in unserer Einrichtung. Fragen, Anregungen und Wünsche nimmt das Team der Betreuung und der Elternbeirat entgegen.

Durch zugeordnete Jahrgangsbezugsbetreuer:innen hat jedes Kind und jedes Elternteil zuständige Personen, um gezielt Beratungsgespräche zu führen. Elterngespräche finden mindestens einmal jährlich statt.


Lage und Gebäude

Unsere Ganztagsbetreuung THEO in einem großzügigen, hellen Passivhausneubau liegt im Stadtteil Eckenheim, an der Grenze zu Preungesheim. Wir sprechen mit unserem Angebot daher alle Eckenheimer und Preungesheimer Kinder an, die die Theobald-Ziegler-Schule besuchen.

Aus verschiedenen Gründen sind die Jahrgänge in verschiedenen Gebäuden untergebracht: Jahrgang 1 und Jahrgang 2 im Neubau; Jahrgang 3 und Jahrgang 4 im Erdgeschoss der Schule. In unserer Zeit des „offenen Hauses“ stehen alle Räume allen Kindern zur Verfügung. Wir haben mehrere Funktionsräume. Zusätzlich zu unseren hauptsächlich genutzten Räumen nutzen wir alle Räume der Schule multifunktional (z. B. Klassenräume für die Lernzeiten, Musikraum, Bücherei, Differenzierungsräume).

 


Das könnte Sie auch interessieren

DEIN NEUER JOB

AKTUELLES

PRESSE

 

UNSERE EINRICHTUNGEN

in Frankfurt, Offenbach und Obertshausen

zurkarte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.