07 FreieSchule

Freie Schule für Erwachsene

In unserer anerkannten Ersatzschule können Sie sich in einem Jahr Ihren Hauptschulabschluss und in zwei Jahren Ihren Realschulabschluss (Mittlere Reife) nachträglich erarbeiten. Unsere Lehrkräfte stellen sich auf Sie ein, nehmen sich mehr Zeit als andere und unterstützen Sie, wo es nur geht. Ihr Unterricht findet immer vormittags statt und beginnt um 9:00 Uhr.


Bewerbung und Aufnahme

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus und schicken Sie ihn mit Ihrem Lebenslauf, Foto und letzten Zeugnis (oder Zwischenzeugnís) per Post oder per E-Mail an unser Sekretariat. Sie erhalten von uns eine schriftliche Einladung zum Aufnahmetest.


Hauptschulabschluss nachholen

  • Der Unterricht findet an fünf Tagen in der Woche von 9:00 bis 14:15 Uhr statt. Die Prüfung kann nach zwei Semestern (circa ein Jahr) abgelegt werden.
  • Der Hauptschulkurs ist kostenfrei.

Realschulabschluss nachholen

  • Aufnahme: Sie können aufgenommen werden, wenn sie die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben und über 18 Jahre alt sind.
  • Persönliche Unterstützung: Durch kleine Klassen, sozialpädagogische Betreuung, Kooperationen und Förderangebote (z. B. in Deutsch) werden Sie auf Ihren weiteren Lebens- und Berufsweg vorbereitet.
  • Vormittagsunterricht: Da der Unterricht an der Abendrealschule an vier Tagen in der Woche vormittags stattfindet (Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 14:15 Uhr) können Sie parallel arbeiten und berufliche Erfahrungen sammeln. Die Zeiten sind auch gut geeignet für Studierende, die Eltern sind.
  • Abschlussprüfung: Nach vier Semestern legen Sie die zentrale Abschlussprüfung der Schulen für Erwachsene ab.
  • Kosten: Die Schule kostet im Monat 200 Euro. Ab dem 3. Semester können Sie Bafög beantragen. Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig 100 Euro.

Anfahrt

Unsere Schule ist im Stadtteil Bonames gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln und in wenigen Gehminuten zu erreichen: Haltestellen "Bonames Mitte" oder "Kalbach" der U-Bahnen U2 (Richtung Nieder-Eschbach oder Bad Homburg v.d.H.-Gonzenheim) und U9 (Richtung Nieder-Eschbach) und/oder Busse 29 (Richtung Kalbach) und 27 (Richtung Nieder-Eschbach).

Nutzen Sie Ihr Hessenticket. Unsere Studierenden kommen auch aus Hanau, Main-Kinzig-Kreis, Darmstadt, Bad Homburg, Butzbach, Rödermark, Hofheim, Neu-Isenburg etc. zu uns.


Das könnte Sie auch interessieren


DEIN NEUER JOB

AKTUELLES

PRESSE

 

UNSERE EINRICHTUNGEN

in Frankfurt und Offenbach

zurkarte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok